Presse

  • CDU-Vorsitz: ONE gratuliert Armin Laschet

    ONE: “Parteichef muss von Anfang an global denken, gerade in der Pandemie” Berlin, 16. Januar. Eben wählte die CDU Armin Laschet zu ihrem neuen Vorsitzenden. Die Entwicklungsorganisation ONE gratuliert Laschet zu seiner Wahl, fordert ihn aber auch auf, sich für eine starke deutsche Entwicklungspolitik einzusetzen. Dazu zählt insbesondere die Bekämpfung extremer Armut und vermeidbarer Krankheiten.…

    Mehr lesen »

  • Nach zweiter Impfstoff-Zulassung in Europa: ONE kritisiert Moderna

    “Alle müssen Zugang zum Corona-Impfstoff bekommen” – Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) erteilte heute dem Corona-Impfstoff des US-Unternehmens Moderna die Zulassung. Die Entwicklungsorganisation ONE begrüßt diese Entscheidung, kritisiert aber auch, dass Moderna einer weltweit gerechten Verteilung des Impfstoffs bisher entgegensteht. Moderna-Präsident Stephen Hoge hatte zwar angekündigt, das Patent des Moderna-Impfstoffes für die Dauer der Pandemie auszusetzen. Dennoch fordert ONE Moderna auf, ihren Impfstoff gerechter zu bepreisen und sich an der COVAX-Initiative zur globalen Impfgerechtigkeit zu beteiligen.

    Mehr lesen »

  • Corona-Impfstoff für Europa: ONE kritisiert BioNTech

    “Alle müssen Zugang zum Impfstoff bekommen”: Heute erteilte die Europäische Arzneimittel-Agentur dem Corona-Impfstoff des deutschen Unternehmens BioNTech und des US-Pharmakonzerns Pfizer die Zulassung. Damit ist der Weg frei für den Einsatz in Europa. Die Entwicklungsorganisation ONE begrüßt diesen Schritt, kritisiert aber auch, dass BioNTech einer weltweit gerechten Verteilung des Impfstoffs bisher entgegensteht. BioNTech-Chef Uğur Şahin hatte sich öffentlich wiederholt dafür ausgesprochen, dass ein neuer Corona-Impfstoff weltweit allen zur Verfügung stehen sollte, die ihn benötigen. ONE fordert BioNTech dazu auf, die dafür notwendigen Schritte zu unternehmen.

    Mehr lesen »

  • ONE begrüßt CureVac-Unterstützung für das Aussetzen von Patentrechten für Corona-Impfstoffe

    In einem Interview sprach sich CureVac-Vorstandschef Franz-Werner Haas zuvor für ein Aussetzen von Patentrechten für Impfstoffe während der Pandemie aus.

    In einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung äußerte sich CureVac-Chef Haas zu einer Initiative innerhalb der Welthandelsorganisation (WTO), nach der Patentrechte für Corona-Impfstoffe für die Dauer der Pandemie ausgesetzt werden können. Haas sprach sich für dieses Vorhaben aus. Damit könnten Impfstoffe schneller weltweit verfügbar gemacht werden. ONE lobt dieses öffentliche Bekenntnis zu einem wichtigen Instrument für die weltweit faire Verteilung von COVID-19 Impfstoffen und fordert: Die Bundesregierung sollte dem Beispiel folgen und ihr Blockadehaltung gegen den Vorschlag innerhalb der WTO aufgeben.

    Mehr lesen »

  • Aufruf an Finanzminister Scholz: Junge Aktivist*innen fordern zu Weihnachten Abschaffung der Kaffeesteuer auf fairen Kaffee

    Twitter-Aktion der Kampagne „Fairness darf kein Luxus sein“

    Berlin, 7. Dezember 2020. Zur Weihnachtszeit machen sich die Jugendbotschafter*innen der Kampagnenorganisation ONE für fairen Kaffee stark. Auf Twitter fordern sie Finanzminister Olaf Scholz auf, die Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee abzuschaffen. Dies würde fairen Kaffee preislich attraktiver machen und für eine höhere Nachfrage sorgen. Dadurch entsteht eine Win-Win-Situation: Zum einen profitieren die Verbraucher*innen in Deutschland vom niedrigeren Preis. Zum anderen erhalten so auch die Kaffeebäuer*innen einen angemessenen Preis für ihr Produkt und die Umwelt wird geschont.

    Mehr lesen »

  • UN-Corona-Gipfel: Merkel muss Weltgemeinschaft hinter Impfstoff-Initiative COVAX versammeln

    ONE ruft BioNTech auf, sich an Versprechen zu halten, den Impfstoff allen zugänglich zu machen, die ihn benötigen Berlin, 3. Dezember 2020. Heute und morgen findet ein UN-Sondergipfel statt, um gemeinsame Wege aus der Corona-Krise zu finden. Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel wird dort auch BioNTech-Chef Uğur Şahin sprechen. Die Entwicklungsorganisation ONE fordert Merkel auf, ihre…

    Mehr lesen »

  • EU-Siebenjahresbudget: EVP treibt Last-Minute-Änderung durch die Hintertür voran

    ONE: “Entwicklungszusammenarbeit ist kein Instrument der Migrationspolitik” Berlin, 26. November 2020. Auf Betreiben der EVP-Fraktion stimmte das EU-Parlament gestern dafür, die Mittel der EU-Entwicklungszusammenarbeit an Migrationskontrolle zu koppeln. Die Entwicklungsorganisation ONE spricht von einem “Skandal”, da diese Dinge nicht miteinander verknüpft werden dürfen. Zudem kritisiert ONE, dass das EU-Parlament seine Position in den Budgetverhandlungen mit…

    Mehr lesen »

  • Welt-Aids-Tag: Corona droht mühsame erzielte Fortschritte gegen HIV/Aids um Jahre zurückzuwerfen

    ONE veröffentlicht neuen Kurzbericht Berlin, 26. November 2020. Wenige Tage vor dem Welt-Aids-Tag (1. Dezember) schlägt die Entwicklungsorganisation ONE Alarm: Nach Jahren des mühsamen Fortschritts erleidet der Kampf gegen HIV/Aids einen empfindlichen Rückschlag. ONE fordert die Weltgemeinschaft auf, stärker zu investieren, Risikogruppen besser zu erreichen sowie neue Finanzierungsquellen zu erschließen. Stephan Exo-Kreischer, Direktor von ONE…

    Mehr lesen »

  • ONE: BioNTech muss Versprechen auf Impfgerechtigkeit einlösen

    Deutsches Pharmaunternehmen beantragt Zulassung für Covid-19-Impfstoff Berlin, 20. November 2020. Soeben beantragte das deutsche Pharmaunternehmen BioNTech gemeinsam mit dem US-Konzern Pfizer die Notzulassung eines Corona-Impfstoffs in den USA. Die Entwicklungsorganisation ONE begrüßt diesen Schritt, fordert das Unternehmen aber auf, den neuen Impfstoff allen zur Verfügung zu stellen, die ihn benötigen.  Stephan Exo-Kreischer, Direktor von ONE…

    Mehr lesen »

  • G20-Gipfel: ONE fordert gemeinsames internationales Vorgehen gegen Corona

    “G20 dürfen nicht vor der Pandemie kapitulieren” ONE unterstützt Steinmeiers Solidaritäts-Appell Berlin, 20. November 2020. Vor dem G20-Gipfel am 21./22. November ruft die Entwicklungsorganisation ONE die G20-Staaten auf, endlich eine gemeinsame Strategie zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zu entwickeln. Die G20 sollen dabei die internationale Impfstoff-Initiative COVAX ausfinanzieren. Zudem sollen die Staaten bei Impfstoffverträgen mit Pharmaunternehmen…

    Mehr lesen »

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

You agree to receive occasional updates about ONE’s campaigns. You can austragen at any time.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutz & Geschäftsbedingungen