Letzte Meldung

  • ONE zur GroKo: Koalitionspapier setzt richtige Schwerpunkte, finanziert sie aber nicht

    Berlin, 07. Februar 2018. Heute Vormittag haben CDU, CSU und SPD die Verhandlungen über eine Neuauflage der Großen Koalition erfolgreich abgeschlossen. Aus entwicklungspolitischer Sicht wurden viele wichtige Dinge in den Koalitionsvertrag aufgenommen wie globale Bildung und die Stärkung von Mädchen und Frauen. ONE begrüßt zudem die explizite Nennung multilateraler Fonds zur Bekämpfung vermeidbarer Krankheiten. Größter…

    Mehr lesen »


Frühere Pressemitteilungen

  • DEUTSCHLAND MUSS NACHSITZEN!

    +++ Reaktion der Globalen Bildungskampagne, ONE und Global Citizen zur Finanzierungskonferenz der Globalen Bildungspartnerschaft (GPE) +++ Berlin/Dakar, 2. Februar 2018 – Anlässlich der heute in Dakar, Senegal, stattfindenden Finanzierungskonferenz der Globalen Bildungspartnerschaft (Global Partnership for Education, GPE), ausgerichtet von Senegals Präsidenten Macky Sall und Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron, kommentieren das Netzwerk der zivilgesellschaftlichen Organisationen Globale…

    Mehr lesen »

  • Prominente fordern: „Armutsbekämpfung muss in den Koalitionsvertrag“

    Offener Brief an Merkel, Schulz und Seehofer Posteraktion mit Carolin Kebekus, Anna Loos und Minh-Khai Phan-Thi im „politischen Berlin“ ONE protestiert vor bayrischer Landesvertretung Berlin, 01. Februar 2018. Kurz vor Abschluss der Koalitionsverhandlungen für eine neue Bundesregierung rufen prominente ONE-Unterstützer*innen die Spitzen von CDU, CSU und SPD zu ehrgeizigen Schritten in der Armutsbekämpfung auf. Sie…

    Mehr lesen »

  • Globale Bildungskrise: ONE ruft Weltgemeinschaft zu Investitionen in Bildung auf

    130 Millionen Mädchen weltweit ohne Zugang zu Bildung Senegals Präsident Sall und Frankreichs Präsident Macron richten gemeinsame Finanzierungskonferenz für Bildung aus ONE steht in Dakar und Berlin für Interviews und Einschätzungen bereit Berlin, 31. Januar 2018. Am kommenden Freitag findet die Finanzierungskonferenz der Globalen Bildungspartnerschaft (Global Partnership for Education – GPE) in Dakar (Senegal) statt.…

    Mehr lesen »

  • NGO-Bündnis schlägt Alarm: GroKo vernachlässigt die Ärmsten

    Offener Brief an Merkel, Schulz und Seehofer Berlin, 31. Januar 2018. In einem gemeinsamen offenen Brief rufen die Entwicklungsorganisationen ONE, Oxfam, Deutsche Stiftung Weltbevölkerung, Plan International Deutschland und World Vision Deutschland Bundeskanzlerin Angela Merkel, SPD-Chef Martin Schulz und den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer dazu auf, ihre Versprechen an die Ärmsten der Welt bei den derzeitigen Koalitionsgesprächen…

    Mehr lesen »

  • Petition an die Bundesregierung: ONE fordert Einsatz für Mädchen

    130 Millionen Mädchen weltweit ohne Zugang zu Bildung Berlin, 30. Januar 2018. Drei Tage vor der Finanzierungskonferenz der Globalen Bildungspartnerschaft (Global Partnership for Education – GPE), die am 02. Februar in Dakar (Senegal) stattfindet, ruft die Entwicklungsorganisation ONE die Bundesregierung auf, sich stärker für die Bildung von Mädchen weltweit einzusetzen und seinen finanziellen Beitrag für…

    Mehr lesen »

  • 130 Millionen Mädchen weltweit ohne Zugang zu Bildung

    Feministinnen erwarten Taten gegen globale Bildungskrise Berlin, 22. Januar 2018. Zehn Tage vor der Finanzierungskonferenz der Globalen Bildungspartnerschaft (Global Partnership for Education – GPE), die am 02. Februar in Dakar (Senegal) stattfindet, senden internationale weibliche Führungspersönlichkeiten bei einem Treffen in Berlin ein deutliches Signal für ein stärkeres Engagement für die Bildung von Mädchen. Weltweit können…

    Mehr lesen »

  • SPD-Parteitag – nach Ja zu GroKo-Sondierungen: ONE fordert „Farbe bekennen“ bei Entwicklungspolitik

    Berlin, 21. Januar 2018. Soeben haben die Delegierten beim SPD-Bundesparteitag in Bonn mit knapper Mehrheit für die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit der CDU/CSU gestimmt. Jetzt kommt es darauf an, bei den anstehenden Verhandlungen mit der Union dafür zu sorgen, dass Deutschland auch die globalen Herausforderungen mit Weitblick angeht und seine internationale Verantwortung für die Ärmsten…

    Mehr lesen »

  • Sondierungsgespräche: ONE fordert Union und SPD auf, Versprechen an Ärmste einzuhalten

    Berlin, 10. Januar 2018. Derzeit verhandeln die Spitzen von CDU, CSU und SPD über die formelle Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Bisher dringen wenig Informationen aus dem Kreis der Verhandelnden. Es gibt allerdings Anlass zur Sorge, dass die Union und SPD bei der Entwicklungszusammenarbeit hinter den Verhandlungsergebnissen der „Jamaika-Verhandlungen“ zurückfallen. Deshalb erinnert ONE heute die Vertreter*innen von…

    Mehr lesen »

  • 264 Millionen Kindern weltweit wird der Schulbesuch verwehrt

    Die Bundesregierung muss dringend handeln, um diese Bildungskrise zu beenden!

    Global Citizen und NGO-Bündnis senden mit der Veranstaltung „Unplugged im Bundestag“ starkes Signal für Bildung für alle
    Zivilgesellschaft fordert von der Bundesregierung sofortige massive Mittelerhöhung für die Globale Bildungspartnerschaft
    Berlin, 11. Dezember 2017. Um auf die weltweite Bildungskrise aufmerksam zu machen, richtet Global Citizen gemeinsam mit der Globalen Bildungskampagne (GBK), der Christoffel-Blindenmission (CBM), ONE, Oxfam, Plan International, Save the Children und UNICEF heute die Veranstaltung „Unplugged im Bundestag  – Für mehr Bildungschancen weltweit“ zur Unterstützung der Globalen Bildungspartnerschaft (GPE) aus. Mit dabei sind die Sängerin Namika („Lieblingsmensch“) und Eurovision-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut sowie GPE-Geschäftsführerin Alice Albright. Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth unterstützt den Event als Schirmfrau.

    Mehr lesen »

  • NGO-Bündnis fordert EU zum Kampf gegen Korruption auf

    Brüssel/Berlin, 8. Dezember 2017. Anlässlich des morgigen internationalen Anti-Korruptionstages ruft ein breites Bündnis aus 41 Nichtregierungsorganisationen die Europäische Union (EU) dazu auf, entschiedener gegen Korruption vorzugehen. Die nächste Gelegenheit dazu besteht am kommenden Mittwoch, den 13. Dezember, wenn die fünfte EU-Geldwäscherichtlinie verhandelt wird. Studien der Weltbank belegen, dass anonyme Firmen und Trusts bei 70 Prozent…

    Mehr lesen »