Presse

  • Stickern gegen Sexismus: Jugendliche aus ganz Deutschland fordern mehr Engagement für Frauenrechte

    Berlin, 19. August 2019. Vom 24. bis zum 26. August findet im französischen Biarritz der G7-Gipfel statt. In der Woche vor dem Gipfel werben Jugendbotschafter*innen der Entwicklungsorganisation ONE in  ganz Deutschland für mehr Geschlechtergerechtigkeit. Dafür platzieren die Aktivist*innen aufrüttelnde Plakate und Sticker rund ums Thema Gleichberechtigung an Schulen, Geldautomaten und anderen Orten, die oft passiert…

    Mehr lesen »

  • ONE veröffentlicht neues Video zu G7: „AGENDA: SEXISMUS BESIEGEN“

    Forderung: G7 müssen Gleichberechtigung schaffen Berlin, 13. August 2019. Die Entwicklungsorganisation ONE hat heute ein neues Video veröffentlicht. In dem Video werden die G7-Chefs und Chefinnen als Superheld*innen dargestellt, die aufgefordert sind, das Endspiel in Punkto Gleichberechtigung zu drehen und Sexismus endlich zu besiegen. ONE appelliert an die G7, leere Versprechungen durch echte Erfolge für…

    Mehr lesen »

  • Neues Video von ONE zu G7: „AGENDA: SEXISMUS BESIEGEN“

    G7 müssen Gleichberechtigung schaffen Berlin, 12. August 2019. Mit einem heute veröffentlichten Video fordert die Entwicklungsorganisation ONE die Chefs und Chefinnen der reichsten Länder der Welt auf, beim G7-Gipfel das Endspiel in Punkto Gleichberechtigung zu drehen und Sexismus zu besiegen. Der Film appelliert an die G7, leere Versprechungen durch echte Erfolge für Gleichberechtigung zu ersetzen,…

    Mehr lesen »

  • Allgäuer Festwoche in Kempten: Jugendliche fordern von Entwicklungsminister Müller mehr Einsatz gegen Aids

    ONE-Jugendbotschafter*innen Janice Fuchs und Lukas Zimmermann werben bei Müller für eine baldige Bekanntgabe des deutschen Beitrags für den Globalen Fonds. 145.000 Menschen unterstützen dieses Anliegen in einer Petition.

    Mehr lesen »

  • Zelt-Musik-Festival Freiburg: Jugendliche setzen sich gegen Armut ein

    Berlin, 01. August 2019. Am kommenden Wochenende werben drei Jugendbotschafter*innen der Entwicklungsorganisation ONE beim Freiburger Zelt-Musik-Festival um Mitstreiter*innen im Kampf gegen extreme Armut. Mit einer Postkartenaktion können die Besucher*innen des Festivals Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu auffordern, mehr zu tun, um extreme Armut in der Welt zu beenden.  

    Mehr lesen »

  • Wacken: Metal-Fans verlangen Mut von Merkel bei Stärkung von Frauen und Mädchen

    Jugendliche setzen sich bei Metal-Festival gegen extreme Armut ein

    Berlin, 31. Juli 2019. Zum dreißigsten Mal findet ab morgen im schleswig-holsteinischen Wacken das größte Heavy-Metal-Festival der Welt statt. Vor Ort werben die Jugendbotschafter*innen der Entwicklungsorganisation ONE um Mitstreiter*innen im Kampf gegen extreme Armut. Mit einer Postkartenaktion können Wacken-Besucher*innen Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu auffordern, mehr zu tun, um extreme Armut in der Welt zu beenden.

    Mehr lesen »

  • “Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sich über Ebola Gedanken zu machen – nicht erst, wenn die Krankheit die USA oder Europa erreicht.“

    Berlin/Washington, 17. Juli 2019. Die Weltgesundheitsorganisation hat Ebola heute zu einem Internationalen Notfall erklärt.

    Gayle Smith, Geschäftsführerin und Präsidentin von ONE, sagte: „Ebola zu einem internationalen Notfall zu erklären, war ein wichtiger Schritt in einem langen Rennen gegen ein Virus, das keine Grenzen kennt. Um dem Ebolavirus zuvorzukommen, muss die internationale Gemeinschaft mehr Ressourcen zur Verfügung stellen und sich vor allem der Dringlichkeit bewusst sein. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sich über Ebola Gedanken zu machen, nicht erst, wenn die Krankheit die USA oder Europa erreicht.“

    Mehr lesen »

  • ONE zu G7-Finanzministertreffen: Guten Worten zum Trotz leistet Deutschland keinen Beitrag, damit 240 Millionen Frauen in Afrika Zugang zu Finanzdienstleistungen erhalten

    18. Juli, Chantilly/Berlin. Heute hat Melinda Gates den G7 eine neue Initiative vorgestellt, die 240 Millionen Frauen in Afrika Zugang zu digitalen Finanzdienstleistungen verschaffen kann, die  „Digital Financial Inclusion Initiative” für Frauen in Afrika. Der französische Finanzminister Bruno Le Maire kündigte eine finanzielle Zusage von insgesamt 116 Millionen US-Dollar an, die Beiträge Frankreichs, Großbritanniens und der Bill und Melinda Gates Stiftung umfasst. Guten Worten zum Trotz hat Finanzminister Scholz in Chantilly keine Gelder für diese Initiative zugesagt. Jetzt müssen die Staats- und Regierungschef*innen beim G7-Gipfel in Biarritz nachziehen. 

    Mehr lesen »

  • ONE gratuliert Ursula von der Leyen zur Wahl als Kommissionspräsidentin der Europäischen Union

    ONE gratuliert Ursula von der Leyen zur Wahl als Kommissionspräsidentin der Europäischen Union

    16. Juli, Brüssel/Berlin. Im Namen von den 2 Millionen ONE-Unterstützerinnen und Unterstützern gratuliert ONE Ursula von der Leyen zur Wahl als Kommissionspräsidentin der EU. ONE hofft, dass von der Leyen die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der EU und Afrika vorantreiben wird. 

    Mehr lesen »

  • ONE vor G7-Finanzministertreffen: G7 können 240 Millionen Frauen Zugang zu Finanzdienstleistungen verschaffen

    ONE vor G7-Finanzministertreffen: G7 können 240 Millionen Frauen Zugang zu Finanzdienstleistungen verschaffen

    Berlin, 15. Juli 2019. Morgen und übermorgen treffen sich die G7-Finanzminister in Chantilly. Für Deutschland wird Finanzminister Olaf Scholz vertreten sein. Vor seinem Ministerium prangen seit dem frühen Dienstagmorgen Plakate mit der Aufforderung an ihn, 240 Millionen Frauen Zugang zu Finanzdienstleistungen zu verschaffen. Aktuell kann nur eine von drei Frauen auf der Welt Geld abheben. Auch auf Bankautomaten in verschiedenen europäischen Ländern kleben seit heute Aufkleber mit dieser Botschaft. Aktivist*innen der entwicklungspolitischen Organisation ONE haben diese Aktionen vor dem G7-Finanzministertreffen in Deutschland, Frankreich, Belgien und Großbritannien durchgeführt. Carolin Kebekus, die sich seit 2015 für ONEs Kampagne „Armut ist sexistisch“ einsetzt, unterstützt die Aktion.

    Mehr lesen »