Presse

  • ONE zu neuen OECD-Zahlen: Deutschland verfehlt 0,7%-Ziel für Entwicklungshilfe wieder deutlich

    Berlin, 10. April 2019. 2018 hat Deutschland 0,61 Prozent seiner Wirtschaftsleistung für Entwicklungszusammenarbeit ausgegeben (ODA-Quote, Official Development Assistance). Das teilte heute der Entwicklungshilfeausschuss der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD DAC) in Paris mit. Seit diesem Jahr wendet die OECD ein neues Berechnungsmodell für die ODA-Quote an. Daher sind die Quoten aus den Jahren…

    Mehr lesen »

  • Weltgesundheitstag: Täglich sterben 7000 Menschen an Aids, Tuberkulose und Malaria

    ONE: Deutschland muss endlich seinen Beitrag im Kampf gegen Armutskrankheiten verkünden Berlin, 05. April 2019. Zum Weltgesundheitstag am 07. April schlägt die Entwicklungsorganisation ONE Alarm: Jeden Tag infizieren sich fast 1000 Frauen mit HIV. Von den weltweit rund 37 Millionen HIV-Infizierten haben rund die Hälfte keinen Zugang zu lebensrettenden Aids-Medikamenten. Tuberkulose ist nach wie vor…

    Mehr lesen »

  • „Wollen die G7 relevant bleiben, müssen sie sich radikal verändern. Ansonsten können sie gleich eine Bankrotterklärung abgeben.“

    Berlin/Paris, 5. April 2019. ONE ruft die G7-Außenminister und Außenministerin auf, zu beweisen, dass Multilateralismus noch immer relevant im Kampf gegen Ungleichheit ist. Die G7 müssen transparenter, inklusiver und rechenschaftspflichtig werden. Sie müssen konkrete Handlungen anstoßen, und nicht nur warme Worte produzieren. Ansonsten können sie gleich eine Bankrotterklärung abgeben.

    Mehr lesen »

  • ONE schlägt Alarm: Bund kürzt Entwicklungshilfe

    Haushaltsplanung: Scholz stellt Militär vor Armutsbekämpfung und bricht damit Koalitionsvertrag Berlin, 20. März 2019. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Mittel für das Entwicklungsministerium bis 2023 insgesamt um rund 2,2 Milliarden Euro kürzen. Im gleichen Zeitraum stehen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen knapp fünf Milliarden Euro mehr zur Verfügung als bisher. Das geht aus den…

    Mehr lesen »

  • Eckwertebeschluss – NGOs warnen: “Stillstand ist Rückschritt”

    Mit Absinken der ODA-Quote entfernt die GroKo sich von eigenen entwicklungspolitischen Zielen Berlin, 18. März 2019. Deutschland will im kommenden Jahr den Etat des Entwicklungsministeriums in etwa auf dem Niveau von 2019 halten. Das geht Medienberichten zufolge aus dem anstehenden Eckwertebeschluss der Bundesregierung hervor, den  Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) am Mittwoch verkünden wird. Darin wird…

    Mehr lesen »

  • Berlin: Jugendliche im Einsatz gegen Armut bei „Pussynation“

    Carolin Kebekus unterstützt entwicklungspolitische Organisation ONE, „weil Armut sexistisch ist!“ Berlin, 15. März. Am 16. März findet die Pussynation-Show von Komikerin Carolin Kebekus in Berlin statt. Dort wird ein Video der Entwicklungsorganisation ONE zur Kampagne „Armut ist sexistisch“ laufen. Mit dabei sind die fünf ONE-Jugendbotschafter*innen Benedict Gehlken, Luisa Kern, Christina Klingler (Berlin), Nina Ziller (Landau) und Lilith…

    Mehr lesen »

  • Weltfrauentag: Afrikanische Aktivistinnen fordern von Merkel mehr Einsatz für Frauenrechte

    Zum Weltfrauentag am 08. März fordern 45 Aktivistinnen, die an vorderster Front gegen Geschlechterungerechtigkeit und Armut kämpfen, mehr Einsatz für die Stärkung von Frauen. Bleibt der Fortschritt weiterhin so langsam, haben Männer und Frauen erst in 108 Jahren die gleichen Chancen.

    Mehr lesen »

  • 50 Jugendliche aus ganz Deutschland werben bei Außenminister Heiko Maas für den Kampf gegen extreme Armut

    Vor den EU-Wahlen fordern 50 ONE-Jugendbotschafter*innen eine echte Partnerschaft zwischen der EU und Afrika Berlin, 22. Februar 2019. Heute trafen 50 Jugendbotschafter*innen der Entwicklungsorganisation ONE auf Bundesaußenminister Heiko Maas, um von ihm einen stärkeren Einsatz gegen extreme Armut einzufordern. Vor den anstehenden EU-Wahlen machten sie darauf aufmerksam, dass die EU eine zentrale Rolle im Kampf…

    Mehr lesen »

  • Erste EU-Staaten finanzieren Globalen Fonds im Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria

    ONE: „Deutschland ist ein Zugpferd für globale Gesundheit und Entwicklungsminister Gerd Müller hat die Zügel in der Hand.“ Berlin, 11. Februar 2019. Am Wochenende haben Luxemburg und Irland ihre finanzielle Unterstützung für den Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria zugesagt. Die Entwicklungsorganisation ONE fordert die Bundesregierung auf, den deutschen Beitrag ebenfalls so…

    Mehr lesen »

  • In eigener Sache: ONE begrüßt Tim Cole als neuen Europa-Exekutiv-Direktor

    Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer internationalen Seite: http://bit.ly/2Bt4hWj 

    Mehr lesen »