Pressebereich

Neueste

ONE-Summit in Brüssel: Über 100 Jugendliche auf Lobby-Tour im Europaparlament

Presseinformation

Vom 21. bis 24. Juni 2014 kommen über 100 ONE-Jugendbotschafter aus verschiedenen Ländern Europas, darunter 30 aus Deutschland, zum „ONE-Summit” in Brüssel zusammen. Sie wollen die neugewählten Mitglieder des Europäischen Parlaments (MdEPs) davon überzeugen, sich verstärkt dem Kampf gegen extreme Armut anzuschließen.

ONE: G7-Gipfel entwicklungspolitisch ein Schritt in richtige Richtung

Die entwicklungspolitische Organisation ONE bewertet den heute beendeten G7-Gipfel in Brüssel als Schritt in die richtige Richtung insbesondere in den Bereichen Globale Gesundheit und Transparenz im Rohstoffsektor. Die Erwartungen an den G7-Gipfel im bayerischen Schloss Elmau im kommenden Jahr 2015 sind dennoch sehr hoch.

ONE vor G7-Gipfel: Ärmste Länder dürfen beim internationalen Krisenmanagement nicht vergessen werden

ONE fordert Bekenntnis zu Investitionen in globale Entwicklung und mehr Transparenz

ONE zur Europawahl: Solidarität darf nicht an EU-Grenzen enden

Über 25 Prozent der neuen deutschen Mitglieder des Europäischen Parlaments unterstützen bereits das ONE VOTE Versprechen Berlin, 26. Mai 2014. Mit der am Sonntag beendeten Europawahl wurden 96 Abgeordnete aus Deutschland in das Europäische Parlament gewählt.

ONE begrüßt Deutschlands Gastgeberschaft der nächsten GAVI-Wiederauffüllungskonferenz und stellt neuen Impfbericht in Brüssel vor

Der parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Thomas Silberhorn, gab heute bei einer gemeinsamen Konferenz der Europäischen Kommission und der Impfallianz GAVI in Brüssel anlässlich des Beginns des Wiederauffüllungsprozesses für den Zeitraum von 2016 bis 2020 bekannt, dass Deutschland die Gastgeberschaft der Abschlusskonferenz Anfang 2015 übernimmt.

Vor Europawahl: Culcha Candela und ONE fordern von Politikern mehr Engagement bei Armutsbekämpfung

Gemeinsam mit 30 Jugendbotschaftern aus ganz Deutschland haben Culcha Candela heute vor dem Brandenburger Tor die Kampagne ONE VOTE 2014 gestartet. Die Musiker und die ONE-Jugendbotschafter fordern von der EU mehr Unterstützung für Entwicklungsländer besonders in Afrika. Um ihrem Anliegen Ausdruck zu verleihen, haben sie eine gesamteuropäische Petition an die künftigen EU-Politiker unterzeichnet und weitere Unterschriften vor Ort gesammelt. Die Petition haben bereits über 58.000 Menschen aus ganz Europa unterzeichnet.

Einladung zum Bildtermin: Culcha Candela starten Kampagne ONE VOTE 2014

Die Musiker und 30 ONE-Jugendbotschafter fordern mit der Kampagne ONE VOTE 2014 mehr Unterstützung für Entwicklungsländer von der EU. Sie werden bei einer Mini-Kundgebung erklären, warum die EU nicht nur für uns in Europa, sondern für eine bessere Welt wichtig ist und warum wir jetzt Druck auf die Politik machen müssen. Außerdem werden sie eine Petition an die künftigen EU-Politiker unterzeichnen.

Leichte Erhöhung der deutschen Entwicklungsgelder 2013

Die heute vom Development Assistance Committee der OECD (DAC) veröffentlichten vorläufigen Zahlen zur Höhe der offiziellen internationalen Entwicklungsgelder (ODA) im Jahr 2013 weisen eine leichte Erhöhung der deutschen Aufwendungen von 6,6 Prozent ohne Schuldenerlasse aus, weltweit sind es 5,3 Prozent. Damit gab Deutschland im Jahr 2013 für Entwicklungszusammenarbeit 0,37 Prozent des Bruttonationaleinkommens aus. Im Vorjahr 2012 war der Beitrag zum ersten Mal seit Jahren gesunken.

EU-Afrika-Gipfel: ONE begrüßt Engagement der Bundeskanzlerin

Die entwicklungspolitische Organisation ONE wertet die Teilnahme der Bundeskanzlerin am 4. EU-Afrika-Gipfel in Brüssel als Zeichen für den hohen persönlichen Stellenwert, den die Beziehungen zum afrikanischen Kontinent auf der politischen Agenda von Frau Merkel einnehmen. Darüber hinaus erwartet ONE von den afrikanischen und europäischen Vertretern beim Gipfel, dass sie das von der AU ausgerufene „Jahr der Landwirtschaft 2014“ konkret und partnerschaftlich mit Leben füllen.

100 Tage Bundesregierung: ONE zieht entwicklungspolitische Bilanz

Die neue Bundesregierung ist heute 100 Tage im Amt. ONE nimmt dies zum Anlass, um das bisherige entwicklungspolitische Engagement der Bundesregierung zu bewerten. Die Bilanz ist durchwachsen: Afrika erhält aktuell ressortübergreifend verdiente Aufmerksamkeit, und Entwicklungsminister Gerd Müller hat einige gute Politikvorhaben und Finanzzusagen für Afrika angekündigt. Doch eine stabile Finanzierung für die künftige Entwicklungszusammenarbeit Deutschlands fehlt.

ONE: Eckwertebeschluss ist Basis für Entwicklung, aber keine Annäherung an 0,7-Prozent-Ziel

ONE bewertet den heute vorgelegten Eckwertebeschluss der Bundesregierung als solide Grundlage für eine stärkere deutsche Entwicklungszusammenarbeit. Eine Annäherung an die anvisierten 0,7-Prozent ist dies allerdings nicht. Vergangene Woche hatten sich ONE-Unterstützer mit einer Twitter-Aktion an das Bundesfinanzministerium gewandt und Erhöhungen für Entwicklungszusammenarbeit gefordert.

Bono ruft Staats- und Regierungschefs der EU zu Kampf gegen Korruption auf

Als Mitbegründer von ONE, einer überparteilichen entwicklungspolitischen Lobby- und Kampagnenorganisation mit über 3,5 Millionen Unterstützern, rief Bono heute die europäischen Staats- und Regierungschefs dazu auf, Gesetze zu unterstützen, die verlangen, dass die wahren Nutznießer von Unternehmen und Trusts offengelegt werden. Unter anderem waren Bundeskanzlerin Angela Merkel, der irische Premierminister Enda Kenny und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso anwesend.

ONEs Top-Themen

Die wichtigsten Updates der afrikanischen Politik und der globalen Entwicklungspolitik schicken wir dir kurz zusammengefasst und komplett kostenfrei unter der Woche direkt in dein Postfach.