Während die Staats- und Regierungschef*innen der zwanzig mächtigsten Länder in Rom zusammenkamen, um über die drängendsten globalen Herausforderungen zu beraten, protestierte eine Gruppe von ONE-Jugendbotschafter*innen am Rande des Gipfels auf den Straßen der italienischen Hauptstadt. Mit Plakaten, Sprühkreide und Fassadenprojektionen brachten sie die ewige Stadt zum Leuchten, um Politik und Medien mit ihrer dringlichen Message zu erreichen: Die Pandemie kann erst dann beendet werden, wenn alle Menschen weltweit Zugang zu Corona-Impfstoffen bekommen. Im Inneren des Kongresszentrums drehten sich die Diskussionen...
Wie wichtig unsere Mission als Organisation ist, die sich dem Kampf gegen extreme Armut und vermeidbare Krankheiten verschrieben hat, hat das vergangene Jahr uns allen bei ONE deutlich gezeigt. Wir haben erlebt und erleben noch immer, wie ein einziges Virus weltweit Chaos und Angst verbreitet, das Leben und die Lebensgrundlagen von Menschen bedroht und verheerende wirtschaftliche Folgen mit sich bringt. Wie so häufig tragen die Ärmsten und Schwächsten die Hauptlast dieser Krise. Für diese Menschen scheint ein Ende der Pandemie...
Stellt euch einen Ort vor, wo die Corona-Pandemie niemals endet. Wo das Virus pausenlos mutiert, Ländergrenzen überschreitet und weltweit soziale und wirtschaftliche Schäden hinterlässt. Wo wir niemals wieder zur Normalität zurückkehren. Klingt doch schrecklich, oder? Genau einen solchen Ort haben wir uns vor sechs Monaten mit unserer Zeichentrickserie Pandemica ausgemalt. Eigentlich war das als Warnung gedacht.Doch für Millionen von Menschen ist dieses Horrorszenario längst Wirklichkeit. Und es wird noch schlimmer kommen, wenn Regierungen jetzt nicht handeln. In diesem Artikel präsentieren wir...
Bisher ist es der globalen Gemeinschaft nicht gelungen, gemeinsam und solidarisch auf COVID-19 zu reagieren. Trotz der Entwicklung und Einführung wirksamer Impfstoffe sind in diesem Jahr bisher mehr als doppelt so viele Menschen an COVID-19 gestorben wie insgesamt in 2020. In der vergangenen Woche starben jeden Tag mehr als 6.000 Menschen. Wenn wir es schaffen, dass 70% der Bevölkerung in allen Einkommenslassen geimpft sind, können wir die Pandemie unter Kontrolle bringen. Darum wurde nun das Ziel gesetzt, dies bis...
Europatag – Was feiern wir da eigentlich? Der Europatag erinnert an den Jahrestag der “Schuman-Erklärung“. Diese gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union. Der 9. Mai erinnert seitdem jedes Jahr daran, dass es möglich ist Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen. Das diesjährige Motto ist die Kraft des Miteinanders. Der Tag gibt auch Gelegenheit darüber nachzudenken, was es eigentlich bedeutet Europäer*in zu sein. Welche Werte sollte die EU eigentlich repräsentieren und wofür soll sie sich einsetzen? Ein Wert steht dabei...
ONE-Unterstützer*innen spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, unseren Zielen und Forderungen Gehör zu verschaffen. Dank euch bringen wir Regierungsvertreter*innen und Politiker*innen dazu zu handeln oder schaffen es, die Episoden unserer neuen animierten  “Pandemica” Serie weltweit zu teilen. Für eure harte Arbeit haben wir ein kleines Dankeschön parat: Unsere Pandemica Bildschirmhintergründe. Über die Hintergründe Pandemica mag vielleicht kein realer Ort sein, aber für Milliarden von Menschen ist er Realität. Nicht mal ein Prozent der weltweit verabreichten Corona-Impfdosen hat Menschen erreicht,...
Willkommen in Pandemica! In dieser Hölle auf Erden wird das Corona-Virus niemals besiegt, sondern kann ungehindert mutieren und sich weltweit weiterverbreiten. Dieser schreckliche Ort kostet doppelt so viele Menschen das Leben, verursacht der Weltwirtschaft zusätzliche Kosten in Höhe von 9,2 Billionen US-Dollar und ist ein Ort, an dem die Pandemie ewig weitergeht. Kommt dir das bekannt vor? Wir alle sind in Pandemica gefangen. Um herauszukommen, müssen wir jetzt handeln. Es ist ein historischer Erfolg der Wissenschaft. Denn schon innerhalb eines Jahres...
ES IST GESCHAFFT! Mit der Schlussabstimmung des Europäischen Parlaments im Dezember 2020 wurde der nächste Mehrjährige Finanzrahmen (MFR) der EU verabschiedet. Der MFR legt den europäischen Haushalt für die nächsten sieben Jahre von 2021 bis 2027 fest. Das Ganze bedeutete für uns nicht ein, nicht zwei, sondern ZWEI EINHALB JAHRE Kampagnenarbeit – begleitet von unzähligen Diskussionen der EU-Staats- und Regierungsvorsitzenden, Verhandlungsrunden zwischen dem Europäischen Parlament und den Mitgliedsstaaten, zwei Vorschlägen der Europäischen Kommission, Vetos der Mitgliedsstaaten und einer globalen Pandemie,...
Unser Gastautor Amadou Mahtar Ba ist ein Mitglied des Africa Policy Advisory Boards bei ONE. Er ist außerdem Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender von AllAfrica Global Media Inc., die allAfrica.com besitzt und betreibt. Die Kosten für Afrikas Wirtschaft und Gesundheitssystem, die durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, sind in jeder Hinsicht beispiellos. Mit über 50.000 Todesopfern und bisher mehr als 2 Millionen bestätigten Infektionen gibt es auf dem afrikanischen Kontinent viele Gründe, besorgt zu sein. Es ist die erste den gesamten Kontinent betreffende Rezession...
Social Distancing? Digitale Lobbytage? Und jede Menge Online-Stammtische? Dieses Jahr war auch für unsere Jugendbotschafter*innen anders als erwartet. Trotzdem konnten unsere ONE Activists auch 2020 jede Menge erreichen und haben auf den ersten digitalen Lobbytagen gezeigt: Nichts hält sie von ihrem Kampf gegen extreme Armut ab, egal wie ungewöhnlich die Situation im ersten Moment erscheint.  Wir finden: Die bevorstehenden Feiertage und das Jahresende sind ein guter Zeitpunkt, um bei unseren Jugendbotschafterinnen Luisa und Lilith nachzufragen, was ihre Highlights im Jahr 2020 waren und was sie sich für das kommende Jahr wünschen....