Über ONE

ONE ist eine internationale Bewegung, die sich für das Ende extremer Armut und vermeidbarer Krankheiten bis zum Jahr 2030 einsetzt. Damit jeder Mensch ein Leben in Würde und voller Chancen führen kann.

Wir sind davon überzeugt, dass es bei dem Kampf gegen Armut nicht um Almosen geht, sondern um Gerechtigkeit und Gleichberechtigung. Ob im Gespräch mit Politiker*innen oder durch Aufsehen erregende Kampagnen – ONE macht Druck auf Regierungen, damit sie mehr tun im Kampf gegen extreme Armut und vermeidbare Krankheiten, insbesondere in Afrika. Außerdem unterstützt ONE Bürger*innen dabei, von ihren Regierungen Rechenschaft einzufordern.

Eine wesentliche Rolle spielen dabei ONEs Unterstützer*innen, die aus allen Bereichen unserer Gesellschaft kommen und die Breite des demokratischen politischen Spektrums abbilden. Darunter sind Künstler*innen und Aktivist*innen, Wirtschaftsleute und Glaubensvertreter*innen, Studierende und Wissenschaftler*innen. Sie sind jeden Tag aktiv und organisieren, mobilisieren, informieren und setzen sich ein, damit Menschen nicht nur überleben, sondern ein Leben in Würde und ohne Armut leben können.

Die Teams von ONE in Abuja, Berlin, Brüssel, Dakar, Johannesburg, London, New York, Ottawa, Paris und Washington, D.C., informieren Regierungen und werben für politische Maßnahmen, die das Leben von Millionen von Menschen verbessern und Menschenleben retten. Dies ist immens wichtig, denn viele der Maßnahmen sind jedes Jahr aufs Neue von Kürzungen bedroht und oder laufen Gefahr, von anderen Prioritäten verdrängt zu werden.

ONE wurde von U2-Sänger Bono und anderen Aktivist*innen gegründet und versteht sich als strikt überparteiliche Organisation. ONE macht keinen wirtschaftlichen Gewinn und bittet weder um Spenden noch um staatliche Fördermittel. ONE wird fast ausschließlich von Stiftungen, Philanthrop*innen und Unternehmen finanziert.

Mach mit

Fortschrittsbericht 2020

Unser Bericht zeigt die Highlights des Jahres anhand von Fallbeispielen und Bildern.

Herunterladen

ONEs Schwesterorganisation (RED) wurde 2006 gegründet, um Unternehmen und Menschen für den Kampf gegen AIDS zu gewinnen. Aktuell bekämpft (RED) mit ihren Partnern auch die Bedrohung durch Covid-19 und dessen verheerende Auswirkungen auf die Menschen in der Welt, die besonders gefährdet und betroffen sind. Damit möchte (RED) zu einer wirksamen globalen Antwort auf die Pandemie beitragen. 

(RED) kooperiert mit einigen der bekanntesten Marken der Welt. Ein Teil der Erlöse der (RED)-Produkte und -Dienstleistungen wird an den Globalen Fonds gespendet. Der Globale Fonds ist eines der wichtigsten Instrumente zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria und zur Verbesserung Globaler Gesundheit allgemein. 

Bis heute hat (RED) mehr als 650 Millionen US-Dollar für den Globalen Fonds gesammelt und damit mehr als 220 Millionen Menschen beim Kampf gegen Krankheiten unterstützt. Die von (RED)-Partnern und -Kampagnen gesammelten Gelder fließen direkt in die Stärkung der Gesundheitssysteme und in lebensrettende Programme zur Unterstützung von Gemeinden, die besonders stark von den Pandemien betroffen sind.

Bisherige Erfolge

  • icon-red-1

    220 Millionen

    Menschen unterstützt
  • icon-red-2

    650 Millionen

    US-Dollar für den Globalen Fonds gesammelt
  • icon-red-3

    100%

    Fließen in den Kampf gegen Pandemien

Unsere Organisationsstruktur

ONE ist der Zusammenschluss von den miteinander verbundenen gemeinnützigen und überparteilichen Organisationen The ONE Campaign und ONE Action. The ONE Campaign ist gemäß Absatz 501(c)(3) des „United States Internal Revenue Code“ (IRC) organisiert. The ONE Campaign sensibilisiert die Öffentlichkeit für entwicklungspolitische Themen und informiert Politiker darüber, wie wichtig es ist, intelligente und wirksame Politiken und Programme zu unterstützen, die Millionen Menschenleben in den weltweit ärmsten Ländern retten. ONE Action ist gemäß Absatz 501(c)(4) des IRC organisiert und engagiert sich weltweit in der direkten Kampagnenarbeit und Interessenvertretung gegenüber Entscheidern und Politikern, um Unterstützung für diese intelligenten und wirksamen Programme und Politiken zu gewinnen.

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

You agree to receive occasional updates about ONE’s campaigns. You can austragen at any time.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutz & Geschäftsbedingungen