Sei dabei. Werde aktiv.
Verändere die Welt.

Die diesjährigen Wahlen des Europäischen Parlaments waren wegweisend für Europa und die Welt.

Wir haben die Hunderte von Kandidat*innen für das Europäische Parlament aufgefordert, ihr Engagement im Kampf gegen extreme Armut öffentlich zu bekennen. Vor der Wahl haben sich uns mehr als 300 Kandidat*innen aus ganz Europa angeschlossen. Jetzt werden wir sicherstellen, dass die gewählten Abgeordneten ihren Taten Worte folgen lassen.

Nutze deine Stimme und lass die Politiker*innen laut und deutlich von dir hören

Füge deine Stimme hinzu

Über die Kampagne

Die Zahl der von extremer Armut betroffenen Menschen ist seit 1990 um mehr als 60 Prozent gesunken. Im Jahr 2030 könnte extreme Armut Geschichte sein. Doch nur wenn wir heute in diejenigen Menschen und Orte mit dem höchsten Bedarf investieren.

Die EU und ihre Mitgliedstaaten sind nicht nur der größte Hilfsgeber der Welt, sondern auch der direkte Nachbar Afrikas. Europa steht an einem Wendepunkt. In einer Zeit, in der sich andere Akteure immer mehr von der Weltbühne zurückziehen, muss die Europäische Union eine globale Führungsrolle einnehmen. Wir haben den Kandidat*innen für das Europäische Parlament klargemacht, dass wir nicht in einem isolierten Europa leben wollen.

Wir kämpfen für eine Welt, in der jeder Mensch ein Leben voller Würde und Chancen führen kann, egal wo er*sie geboren ist. Wir fordern die Parlamentarier*innen des neuen Europäischen Parlaments auf, sich diesem Kampf anzuschließen und das ‚ONE Vote‘-Versprechen zu unterzeichnen.

Finde heraus, wer bereits unterschrieben hat

Beteilige dich an der Unterhaltung