Wofür steht der Artikel ONE?

Wofür steht der Artikel ONE?

In Anlehnung an den Artikel 1 des Grundgesetzes haben wir unseren Artikel ONE formuliert. Dieser steht für unsere Überzeugung: Jeder Mensch auf dieser Welt hat das Recht auf ein Leben in Würde. Mit jeder Stimme für den Artikel ONE zeigen wir der nächsten Bundesregierung, wie wichtig es uns ist, dass Deutschland gegenüber Afrika Wort hält.

Zur Bundestagswahl fordern wir deshalb alle Bürger*innen und Politiker*innen dazu auf, den Artikel ONE zu unterschreiben und laut und deutlich eine starke Entwicklungspolitik einzufordern.

Bis 2050 wird sich die Bevölkerung auf dem afrikanischen Kontinent mehr als verdoppeln. Diese Entwicklung hält unglaublich viele Chancen bereit. Aber um dieses wirtschaftliche und soziale Potential nutzen zu können, müssen Investitionen in Gesundheit, Landwirtschaft und Bildung erfolgen – und zwar schon heute. Außerdem müssen wir gute Regierungsführung, Transparenz und die Stärkung von Frauen und Mädchen in den Mittelpunkt stellen.

Deshalb fordern wir die nächste Bundesregierung zu folgenden Maßnahmen auf:

  • Weiterhin 0,7 Prozent des Bruttonationaleinkommens für öffentliche Entwicklungszusammenarbeit (ODA) aufzuwenden, die ODA an Afrika zu verdoppeln und mindestens die Hälfte der ODA an Afrika für fragile Staaten und die am wenigsten entwickelten Länder bereit zu stellen
  • Investitionen in Gesundheit, Ernährung und Ernährungssicherung sowie in Bildung zu erhöhen
  • Die Zivilgesellschaft in Entwicklungsländern durch Zugang zu Informationen in die Lage zu versetzen, ihre Regierungen zur Verantwortung zu ziehen
  • Eine transparentere Steuerpolitik zu schaffen
  • Die Auswirkungen von Handelspolitik in den Partnerländern stärker zu berücksichtigen und internationale Handelsverträge so auszugestalten, dass sie Entwicklungspolitik unterstützen
  • Bessere Daten in der Entwicklungszusammenarbeit zu erheben
  • Frauen und Mädchen zu stärken – denn wenn wir das Potenzial der Hälfte der Weltbevölkerung nicht besser nutzen, werden wir es nicht schaffen, extreme Armut zu beenden

Setze mit uns ein Zeichen für eine effektive Entwicklungspolitik, um extreme Armut zu bekämpfen. Nutze deine Stimme und unterzeichne jetzt den Artikel ONE. Gemeinsam sind wir lauter.