Internet für alle

Füge deinen Namen hinzu

Zugang zum Internet ist kein verzichtbarer Luxus, sondern verändert unser Leben. Momentan ist dieser jedoch sehr ungleich verteilt. Insbesondere Menschen in den ärmsten Ländern haben sehr selten Zugang zum Internet und das gilt noch viel mehr für Frauen und Mädchen. Der Abstand zwischen den Geschlechtern vergrößert sich zudem fortlaufend und zeigt uns erneut, dass Armut sexistisch ist.

Für viele von uns ist das Internet etwas Selbstverständliches. Für Millionen von Menschen geht die Bedeutung des Internetzugangs jedoch über die bloße Organisation des täglichen Lebens hinaus: Für sie kann das Internet lebensrettende Informationen liefern.

Politiker und Unternehmer auf der ganzen Welt müssen sich zu einem ambitionierten Plan verpflichten, um 350 Millionen Frauen und Mädchen in den am wenigsten entwickelten Ländern bis 2020 mit einer Internetverbindung auszustatten. Sie müssen einen bezahlbaren Zugang zum Netz ermöglichen und sicherstellen, dass alle Menschen mit den Fähigkeiten ausgestattet werden, das Internet zu nutzen.

Setze dich jetzt für eine vernetzte Welt ein.

Das Internet spielt eine wichtige Rolle bei der Verbreitung neuer Ideen, im Kampf gegen Ungerechtigkeit und hilft neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Es kann Menschen helfen, ihr volles Potential zu entfalten.

Allerdings hat die Hälfte der Menschheit keinen Zugang, insbesondere Frauen und Mädchen.

Das Internet gehört allen. Alle sollten Zugang haben.

Ich rufe Entscheidungsträger und Innovatoren aller Länder, Branchen und Communities auf, daran zu arbeiten, dass der Internetzugang für alle Realität wird.