Impffairness-Test

Stellen Entscheidungsträger*innen in Politik und Wirtschaft sicher, dass diejenigen, die einen Impfstoff am dringendsten benötigen, diesen auch zuerst bekommen?

Antworten darauf bietet der Impffairness-Test.

Eine faire Verteilung eines zukünftigen COVID-19-Impfstoffes würde die Pandemie für alle schneller beenden, Leben retten und der Wirtschaft helfen, sich zu erholen.

Die Wissenschaft ist eindeutig: Diejenigen, die am gefährdetsten für eine mögliche Infektion und deren Folgen sind, müssen als erste Zugang zu einem COVID-19-Impfstoff bekommen – ungeachtet ihrer Nationalität und finanziellen Situation.

Gemeinsam mit weltweit führenden Expert*innen stellten wir Kriterien basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnisse auf. Damit messen wir folgendes:

  • Unterstützung für den ‘Access to COVID-19 Tools Accelerator’(ACT-A): Ausfinanzierung des einzigen Mechanismus, der auf eine globale Antwort auf das Virus abzielt.
  • Multilaterale Zusammenarbeit: Gemeinsame Arbeit an einem universellen Zugang zu einem COVID-19-Impfstoff.
  • Politische Maßnahmen: Erdenken und Vorantreiben politischer Maßnahmen, die einen Zugang für alle gewährleisten.
  • Verträge: Es müssen Vereinbarungen getroffen werden, die sicherstellen, dass die Impfdosen dort ankommen, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Kosten dürfen dabei kein Hindernis darstellen.

Wir haben die G20-Länder, die EU und AU sowie Unternehmen, die Vereinbarungen über vielversprechende Impfstoff-Kandidaten getroffen haben, bewertet und in einer tabellarischen Übersicht auf Englisch zusammengetragen.

Übersicht

Downloads

(Bei allen Dateien handelt es sich um PDF-Dokumente.)

Mehr dazu

Jede Punktzahl setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Gleichzeitig gibt es gemeinsame Faktoren zwischen den Akteuren in den einzelnen Kategorien:

  • Diejenigen, die die gerechte Verteilung eines Impfstoff verhindern und im Alleingang handeln. Sie arbeiten weder über Grenzen hinweg, noch teilen sie Informationen.
  • Diejenigen mit Verbesserungspotenzial treffen notwendige Maßnahmen gemeinsam, um die globale Bereitstellung eines Impfstoffes voranzutreiben. Gleichzeitig fehlt es in ihren Abkommen und politischen Maßnahmen an Kontinuität bzgl. einer gerechten Verteilung eines Impfstoffs.
  • Bisher unterstützt noch kein Akteur vollumfänglich eine gerechte Impfstoffverteilung. Das muss sich ändern, indem mehr entsprechende Maßnahmen getroffen werden. ONE wird in der ersten Woche eines jeden Monats die Ergebnisse aktualisieren. Das wird zeigen, wer sich der Herausforderung stellt, die Pandemie zu beenden.

Der Impffairness-Test soll eine öffentliche Debatte anstoßen, wie diese Pandemie beendet werden kann, und zu konkreten Maßnahmen führen, die uns gemeinsam auf den richtigen Weg bringen.

Denn niemand von uns ist in Sicherheit, solange nicht alle Menschen sicher sind.