Mädchen und Frauen

Zeit für Held*innentaten in Sachen Gleichberechtigung

Füge deinen Namen hinzu

Schick jetzt deine Postkarte für Gleichberechtigung

Weltweit sorgt es für Faszination, wenn Menschen unterschiedlichster Hintergründe, Ansichten und Fähigkeiten auf der großen Leinwand zu mächtigen Superheld*innen werden. Was den Fans dieser Filme stets klar ist: Nicht der Besitz der Macht allein erschafft Held*innen. Entscheidend ist, was man mit ihr anfängt.

Gute Taten im echten Leben scheinen meistens auf den ersten Blick weit weniger heroisch. Da fliegt niemand durch die Luft, um Menschen von einstürzenden Gebäuden aufzufangen, rettet unter Einsatz von Superkräften die Welt vor Schurken oder zerstört auf die Erde fallende Meteoriten. Nichtsdestotrotz gibt es unzählige Möglichkeiten, die Welt von morgen mitzugestalten. 

Eine dieser Möglichkeiten liegt in greifbarer Nähe. Auf dem G7-Gipfel werden die Regierungschef*innen der sieben größten Wirtschaftsmächte, gemeinsam mit geladen Gästen, zusammen kommen. Es liegt an ihnen, ihre Macht zu nutzen, um zu diesem Anlass etwas wahrlich Heldenhaftes zu tun: den Kampf gegen Ungleichheiten zur Priorität zu machen, wie bereits von Emmanuel Macron angekündigt.  

Die internationalen Regierungschef*innen müssen erkennen, was sie mit ihrer immensen Macht im Kampf für Gleichberechtigung weltweit erreichen können. Von der Schaffung fortschrittlicher Gesetze bis hin zur finanziellen Förderung des Kampfs gegen Ungleichheiten – sie haben es in der Hand, das Leben von Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt maßgeblich zu verbessern.

Bitte unterstütze auch du den Kampf gegen Sexismus. Indem du dieses Video teilst, forderst du die politischen Vertreter*innen der G7 gezielt dazu auf, ihre Macht und ihren Einfluss für Gleichberechtigung einzusetzen. Es ist an der Zeit, dass die stärksten Staaten der Welt für ihre Versprechen zur Rechenschaft gezogen werden und sich zu tatsächlichem Fortschritt verpflichten.

 Der Kampf für Gleichberechtigung kann nicht an einem einzigen Tag gewonnen werden. Es liegt ein langer Weg vor uns, wenn wir dafür sorgen wollen, dass jeder Mensch, überall auf der Welt, die gleichen Chancen erhält. Und dafür benötigen wir echten Fortschritt statt leerer Versprechen von den Regierungschef*innen auf dem G7-Gipfel.

Auch wenn wir keine Superkräfte haben: Wir leben in einer Welt voller Menschen, die heldenhafte Dinge tun können. Jeden Tag. Sei eine*r von ihnen und unterstütze unsere Kampagne. Schick jetzt eine Postkarte an Angela Merkel und fordere #ProgressNotPromises. 

×

Schick jetzt deine Postkarte für Gleichberechtigung

Sehr geehrte Angela Merkel, liebe Chef*innen der G7,
beim G7-Gipfel in Biarritz können Sie für mehr Gleichberechtigung auf der Welt sorgen. Dazu brauchen wir:
- Eine neue G7-Partnerschaft, die Gleichberechtigung von Frauen vorantreibt.
- Mindestens zwei Gesetze oder Maßnahmen, die Frauen und Mädchen stärken.
- Gleichberechtigten Zugang zu Bildung, digitalen Finanzdienstleistungen und Startkapital sowie starke Frauenrechtsorganisationen, die Gleichberechtigung vor Ort einfordern.
Bitte handeln Sie jetzt. Wir zählen auf Sie.

Füge deinen Namen hinzu

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unserer Privacy Policy einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.
Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?
Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.