ONE-Unterstützer*innen in Aktion

Sterne für Europa

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Am 26. Mai stimmen wir über Europas Zukunft ab. Die Europawahlen entscheiden nicht nur, wer in das nächste Europaparlament einzieht, sondern auch, in welche Richtung sich die EU-Politik in den nächsten fünf Jahren bewegt. Auch für die Entwicklungspolitik ist das ein entscheidender Moment: Bleibt die EU ein Global Player in der Entwicklungszusammenarbeit? Schaffen wir es, bis 2030 extreme Armut auf der Welt zu beenden?

Eine „neue“ Partnerschaft mit Afrika?

ONE fordert, zusammen mit Millionen Unterstützerinnen und Unterstützern, ein Umdenken in der EU-Entwicklungszusammenarbeit und eine neue Partnerschaft mit Afrika. Doch wie sollte so eine „neue“ Partnerschaft aussehen? Von welchen Werten sollte sie geprägt sein? Das haben wir unsere Jugendbotschafterinnen und Jugendbotschafter gefragt.

Jugendbotschafter*innen in Aktion

Dazu hatten wir bei unserem Kick Off für das ONE-Jugendbotschafter*innen Programm 2019 in Berlin eine kleine Challenge für die neuen Aktivistinnen und Aktivisten vorbereitet. In kleinen Teams sind sie einmal quer durch die Hauptstadt gefahren, um Aufgaben zu lösen und sich in ihrer neuen Rolle als ONE Jugendbotschafter*in auszuprobieren. Natürlich kamen dabei auch Spaß und Teambuilding nicht zu kurz.

Um unsere künftigen Jugendbotschafterinnen und Jugendbotschafter auf die bevorstehende Europawahl einzustimmen, haben wir ihnen einen goldenen Sternluftballon mit auf den Weg gegeben. Damit sollten sie an einen Ort fahren, den sie mit Europa verbinden. Dort angekommen, haben wir sie gefragt: Was ist euch für eine künftige EU-Afrika-Partnerschaft am Wichtigsten?

Diese kreativen Tweets sind dabei herausgekommen:

Augenhöhe

 

Fairness

 

Gleichberechtigung

 

Optimismus & Pragmatismus

 

Die Sterne wurden im Anschluss symbolisch an Vertreterinnen und Vertreter eines europäischen Landes übergeben.

Diskutiere mit

Regeln für Kommentare

Ähnliche Beiträge