Der Billionen-Dollar-Skandal

2014 deckte ONE im Rahmen einer Kampagne einen der größten Coups aller Zeiten auf: Jedes Jahr wird über eine Billiarde US-Dollar durch kriminelle Geschäfte aus Entwicklungsländern abgeschöpft! Dies geschieht unter anderem über zwielichtige Schattenfirmen. Zu solchen Delikten gehören Geldwäsche, Korruption im Handel mit natürlichen Rohstoffen, illegaler Drogenhandel und viele weitere Straftaten. Würde es den betroffenen Ländern gelingen, die Täter*innen zur Verantwortung zu ziehen, das Geld sicherzustellen und zu den üblichen Sätzen zu besteuern, stünden ihnen genügend Mittel zur Verfügung, um durch Investitionen in die medizinische Grundversorgung jedes Jahr durchschnittlich 3,6 Millionen Menschen das Leben zu retten.

UNSER BEITRAG

  • ONE hat ein vom irischen Schauspieler Colin Farrell vertontes Video veröffentlicht, das anhand eines Zombies als Hauptfigur zeigt, dass jeder – selbst ein Toter – in der Lage ist, sich der dubiosen Geschäftspraktiken zu bedienen, die eingesetzt werden, um jedes Jahr eine Billiarde US-Dollar aus Entwicklungsländern abzuschöpfen.
  • Im Rahmen einer Kampagne haben wir Staats- und Regierungschef*innen weltweit dazu aufgerufen, diesen Missständen durch neue Transparenzgesetze ein Ende zu setzen. Der G20-Gipfel im australischen Brisbane war der perfekte Anlass für führende Politiker*innen, sich auf ein weiteres, entschiedenes Vorgehen gegen diese skandalösen Machenschaften zu einigen.

ERFAHRE MEHR

Inspiriert? Mach mit

Hier findest du unsere aktuellen Kampagnen und Möglichkeiten wie du dich im Kampf gegen extreme Armut stark machen kannst.

Aktuelle Kampagnen anzeigen

Wir haben noch viel mehr erreicht