Liberia reduziert seine Schulden massiv – Dank einer historischen Rückkaufvereinbarung

Liberia hat heute mit einem Nachlass von 97 Prozent $1,2 Mrd. in Schulden zurück gekauft – „dem größten, der Entwicklungsländern je von privaten Gläubigern gewährt wurde.“

Die Weltbank dazu:

„Nach Zahlung von $38 Mio., um 25 noch offene Forderungen abzulösen, ist die Vereinbarung jetzt abgeschlossen. Über die Schuldenreduktionsfazilität ihrer Tochter IDA (International Development Association) stellte die Weltbank etwa die Hälfte des Geldes. Die andere Hälfte kam von Deutschland, Norwegen, Großbritannien und den Vereinigten Staaten.“

„Die erfolgreiche Lösung, die nun für diese ererbten Schulden gefunden wurde, die überdies durch Zinsen und Strafabgaben aus der Zeit, als mein Land durch einen Bürgerkrieg komplett am Boden lag, noch zusätzlich aufgebläht waren, ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Besserung,“ erklärte die liberianische Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf. „Dies gibt uns zusätzliche Stabilität, um Investitionen ins Land zu holen und wirtschaftliches Wachstum anzukurbeln.“

Weiterführende Links

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Ich möchte per E-Mail über aktuelle Kampagnen informiert werden (Du kannst dich jederzeit hier austragen)

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutz & Geschäftsbedingungen