Endlich: Ein wirksamer Impfstoff gegen Ebola
Gesundheit

Endlich: Ein wirksamer Impfstoff gegen Ebola

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Diese Woche gibt es großartige Neuigkeiten im Kampf gegen Infektionskrankheiten: Es gibt nun eine nachweislich wirksame Impfung gegen Ebola! Es ist die erste ihrer Art, die von der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) in Qualität, Sicherheit und Effizienz geprüft wurde und sich bewährt hat. Damit ist der erste Schritt getan, um sie weltweit dort einzusetzen, wo Ebola eine Gefahr darstellt. Eine Infektion ist bis zu 90% tödlich.

Der Impfstoff namens Ervebo wurde in den Testphasen bereits zur Immunisierung von mehr als 250.000 Menschen eingesetzt und war nach nur einer einzigen Dosis erfolgreich. Mit der Genehmigung durch die WHO kann es nun flächendeckend zum Einsatz kommen und denen helfen, die mit Ebola in Kontakt gekommen sind.

Wieso diese Impfung so wichtig ist

Die Impfung spielt eine große Rolle im Kampf gegen Ebola, einer hochansteckenden und oftmals tödlichen Krankheit. Der Ebola-Ausbruch in der Demokratischen Republik Kongo hat seit 2018 schon mehr als 2.000 Menschen das Leben gekostet.

Vor diesem Ausbruch in der Demokratischen Republik Kongo kam es das letzte Mal zwischen März 2014 und Juni 2016 in Guinea zu einem Ebola-Ausbruch. Er weitete sich damals bis Liberia und Sierra Leone aus und infizierte mehr als 28.600 Menschen, von denen mehr als 11.000 an der Infektion starben.

Der Ervebo Impfstoff kann dazu beitragen, eine solche dramatische Krankheitsausbreitung in Zukunft zu verhindern. Expert*innen hoffen, dass die Impfung Ebola zu einer Krankheit der Vergangenheit erklären kann. Inmitten eines Ausbruchs kann sie diejenigen schützen, die direkt oder indirekt mit Ebola in Kontakt gekommen sind – also auch Gesundheitspersonal, das an vorderster Front gegen den Ausbruch kämpft, um Menschenleben zu retten.

Und jetzt?

Die Prüfung und Zulassung des Impfstoffes ebnet den Weg für die Produktion und Verteilung in gefährdeten Ländern. Dank Institutionen wie der Impf-Allianz Gavi (Global Alliance for Vaccines and Immunization) wird die Impfung denen zur Verfügung gestellt, die sie gerade am dringendsten benötigen.

Gavi – eine Partnerschaft, die seit ihrer Gründung 2000 dazu beigetragen hat, 700 Millionen Kinder zu immunisieren und mehr als 10 Millionen Leben zu retten – hilft seit 2016 dabei, den Impfstoff zu verteilen und Vorräte anzulegen. Als Antwort auf den Ebola-Ausbruch in Westafrika 2014 versprach Gavi, Dosen der Impfung zu kaufen, sobald sie lizenziert ist – was nun endlich geschah.

Der Vorrat an Impfdosen kommt nun bereits in der Demokratischen Republik Kongo und ihren Nachbarländern zum Einsatz – mit einer nachweislich hohen Effizienz gegen eine Infektion. Der Einsatz wird nun stetig ausgeweitet, um Tausende Leben zu retten und Gesundheitspersonal vor Ort im Kampf gegen die Krankheit zu unterstützen.

2020 werden wir uns dafür stark machen, dass Gavi weiterhin die Menschen mit Impfungen versorgen kann, die sie am dringendsten benötigen. Sei Teil unserer Kampagne – werde ONE-Unterstützer*in!

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

You agree to receive occasional updates about ONE’s campaigns. You can austragen at any time.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutz & Geschäftsbedingungen

Diskutiere mit

Regeln für Kommentare

Ähnliche Beiträge