Besser spät als nie

Besser spät als nie

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

ONEs Gesundheitsdirektorin Erin Hohlfelder überreicht die Unterschriften von über einer halben Million ONE Unterstützern an Sierra Leones Präsidenten Ernest Bai Koroma, Liberias Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf und Guineas Präsidenten Alpha Condé.

ONEs Gesundheitsdirektorin Erin Hohlfelder überreicht die Unterschriften von über einer halben Million ONE Unterstützern an Sierra Leones Präsidenten Ernest Bai Koroma, Liberias Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf und Guineas Präsidenten Alpha Condé.

Ich arbeite bei ONE zum Thema Gesundheit und mit deiner Hilfe haben wir in den vergangenen Monaten hart daran gearbeitet, Menschen über Ebola zu informieren. Wir haben Druck auf Regierungen weltweit gemacht, damit sie ehrgeizige Zusagen machen und diese dann auch wirklich umsetzen. Zusammen haben wir den Politikern klar gemacht, dass der Kampf gegen Ebola extrem wichtig ist, auch als die Krankheit nicht mehr in den Schlagzeilen war.

Du hast einen wichtigen Beitrag geleistet, indem du Politiker aufgerüttelt und zum Handeln aufgefordert hast. “Die Ebola-Katastrophe in Westafrika hat uns schmerzlich vor Augen geführt, wie dringend der internationale Handlungsbedarf in Krisensituationen ist”, so die Bundeskanzlerin gestern bei der Weltgesundheitsversammlung in Genf. Um ähnliche Krisen in Zukunft zu verhindern, fordert Merkel deswegen einen globalen Plan gegen Epidemien.

Das bedeutet: deine Stimme wurde gehört.

Mehr als eine halbe Million ONE Unterstützer wie du – von Monrovia bis München – haben unsere Petition unterzeichnet. Tausende verbreiteten unseren Ebola-Reaktions-Tracker, damit Regierungen bewusst war, dass wir ihre Versprechen auch nachverfolgen. Tausende erzählten Geschichten über heldenhafte Ärzte und Pfleger vor Ort und teilten unser Video mit der Aufforderung, sofort zu handeln.

Regierungsvertreter riefen bei uns an und versicherten uns,  dass sie an der Sache dran sind. Wir überreichten eure Unterschriften an die UN und die EU. Letzten Monat durfte ich sie an die Präsidenten der drei am stärksten von Ebola betroffenen Länder übergeben. Präsident Ernest Bai Koroma aus Sierra Leone, Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf aus Liberia und Präsident Alpha Condé aus Guinea danken euch für euer großartiges Engagement.

Aber unsere Arbeit ist noch nicht getan.
Obwohl Liberia inzwischen für ebolafrei erklärt wurde, gibt es immer noch neue Fälle in Guinea und Sierra Leone. Wir müssen mehr tun, um die Krankheit auszumerzen. Denn so lange Ebola an einem Ort existiert, ist die Gefahr nicht gebannt. 

Die Führungsstärke der drei Präsidenten und der Mut so vieler ihrer Bürger im Kampf gegen die Epidemie war und ist bewundernswert. Jetzt müssen wir weiter dafür kämpfen, dass keine Krankheitsfälle mehr auftreten und dass Gesundheitssysteme nachhaltig gestärkt werden.

Vielen Dank an alle, die die Kampagne unterstützt haben! Wenn du dich besonders für Gesundheit interessierst und bei der nächsten Kampagne auch dabei sein willst, kannst du hier ONE Unterstützer werden. 

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

You agree to receive occasional updates about ONE’s campaigns. You can austragen at any time.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutz & Geschäftsbedingungen