Achtung, Baby!

„Achtung, Baby“ …dieser Ausdruck ist nicht nur Musikfans ein Begriff. „Achtung, Baby“ ist auch die Überschrift, unter der der frischgebackene Vater Michael Mittermeier seine Erfahrungen mit dem Elterndasein in Buchform zusammenfasste. Gestern nun war Deutschlands wohl bekanntester Comedian in München erneut in Sachen Babys unterwegs.

Gemeinsam mit ONE hatte Michael Mittermeier in München zu einem Empfang geladen. Zunächst erläuterte ONEs Deutschlandchef, Tobias Kahler, den etwa 40 interessierten Gäste , warum der New Yorker UN-Gipfel in der kommenden Woche so wichtig ist. Dann folgte der Auftritt von Michael Mittermeier. Wer erwartet hatte, man würde nun dessen große Begabung zum Lustigsein erleben, wurde überrascht. Mit sehr persönlichen und eindringlichen Worten erklärte Mittermeier, worum es bei ONE geht: gemeinsam mit anderen die Politik zu überzeugen, noch mehr zu tun, um extreme Armut zu bekämpfen. „Jeder kann etwas tun.“

Als einer von Deutschlands bekanntesten Vätern konnte er zudem sehr glaubwürdig aus all den komplexen Fragen rund um die MDGs ein besonders bewegendes Thema herausgreifen: Jeden Tag kommen noch immer 1.000 Babys mit dem HI-Virus zur Welt. Diese Übertragung von der Mutter auf das ungeborene Kind kann heute längst verhindert werden. Wenn das möglich ist müssen wir es verhindern!

Rea Garvey, Michael Mittermeier und Minh-Khai Phan-Thi starten ONEs Baby-Protest.
Rea Garvey, Michael Mittermeier und Minh-Khai Phan-Thi starten ONEs Baby-Protest.

Damit gab Michael Mittermeier den Startschuss für ONEs Baby-Protest, mit dem wir die Politik aufrütteln wollen. Unterstützung gab es von den ebenfalls erfahrenen Eltern Rea Garvey und Minh-Khai Phan-Thi, die nicht nur den Baby-Protest sondern auch den Abend bereicherten. Eine toller Anfang für unseren Baby-Protest und das Anliegen, die Übertragung von HIV von Müttern auf ihre Kinder bis 2015 zu beenden.

Wie auch du dabei mithelfen kannst erfährst du morgen hier auf one.org.

— Sergius Seebohm —

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Ich möchte per E-Mail über aktuelle Kampagnen informiert werden (Du kannst dich jederzeit hier austragen)

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutz & Geschäftsbedingungen