3 wichtige Lehren aus unserer ONE-Unterstützer*innenbefragung

3 wichtige Lehren aus unserer ONE-Unterstützer*innenbefragung

Keine Frage: Die ONE-Unterstützer*innen sind ganz besondere und beeindruckende Menschen. Unsere Aktivist*innen sind eine ausgesprochen heterogene Gemeinschaft, in der fast jedes Land der Welt vertreten ist. Klar, dass da wir gerne mehr über euch wissen wollen!

Mitte des Jahres haben wir eine Umfrage verschickt, um mehr über unsere Unterstützer*innen zu erfahren, über eure Gemeinsamkeit und was euch zum Handeln bewegt. Hier sind die drei wichtigsten Erkenntnisse, die wir aus dieser Umfrage gewonnen haben:

1. ONE-Unterstützer*innen engagieren sich mit Leidenschaft, und das nicht nur für die Beendigung extremer Armut.

In der diesjährigen Umfrage haben wir unsere Unterstützer*innen gebeten, uns zu verraten, bei welchen Themen sie den dringlichsten Handlungsbedarf sehen. Wir haben erfahren, dass die wichtigsten Themen für ONE-Unterstützer*innen die Bekämpfung des Klimawandels, ein besserer Zugang zu einer guten Schulbildung, die Verbesserung des Zugangs zu Wasser und sanitärer Grundversorgung sowie das Beenden der Geschlechterungleichheit sind.

Während diese Themen euch weltweit ein Anliegen waren, variieren andere Antworten je nachdem, wo die ONE-Unterstützer*innen leben. So sehen beispielsweise ONE-Unterstützer*innen in Nigeria den größten Handlungsbedarf bei der Verbesserung des Zugangs zu einer guten Schulbildung, während die Unterstützer*innen in den USA am meisten daran interessiert sind, Hungersnöte zu beenden und eine gute Ernährung zu fördern.

Es freut uns zu sehen, dass – unabhängig von den Antworten – alle unsere Unterstützer*innen in der Mission vereint sind, der extremen Armut überall auf der Welt ein Ende zu bereiten! Da wir die extreme Armut nicht bekämpfen können, ohne uns in einer Vielzahl von Bereichen zu engagieren, haben wir eine ganze Reihe eurer wichtigsten Anliegen bereits Visier!

2. ONE-Unterstützer*innen sind optimistisch, was die Zukunft und die Erfolge unseres Engagements betrifft.

In einer Zeit polarisierender Politik und großer Unsicherheit beurteilen unsere Unterstützer*innen die Chancen auf die Erfolge ihres Engagements im Kampf gegen extreme Armut dennoch weiterhin optimistisch! Überwältigende 94% der Befragten waren der Meinung, dass sie mit ihrem Engagement etwas bewegen können. Das sind großartige Nachrichten, denn Optimismus ist für den Kampf gegen extreme Armut von enormer Bedeutung.

Ob sie nun mit politischen Vertreter*innen in Kontakt treten, bei ONE-Veranstaltungen ehrenamtliche Arbeit leisten oder unsere Anliegen einfach nur online teilen – der Enthusiasmus unserer Unterstützer*innen ermöglicht es uns, einen fundamentalen Wandel zu bewirken. Es demonstriert den Entscheidungsträger*innen, welche gewaltige Kraft uns antreibt: Eine Bewegung von Menschen, die bereit sind, alles zu tun, um die extreme Armut zu bekämpfen.

3. ONE-Unterstützer*innen macht es Freude, andere zu ermutigen und sich mit Leidenschaft an der Bekämpfung der extremen Armut zu beteiligen.

Die Teilnehmer*innen der Umfrage gaben mehrheitlich an, dass sie ihre Freunde und Familie wahrscheinlich ermutigen würden, sich ONE anzuschließen. Nur 12% der weltweit Befragten antworteten, dass sie andere nicht dazu ermutigen würden. In Nigeria antworteten 88% der befragten Unterstützer*innen, dass sie ONE sehr wahrscheinlich empfehlen würden! Wir freuen uns, Unterstützer*innen zu haben, die sich so sehr dafür einsetzen, dass unsere Bewegung weiter wächst!

Vielen Dank an alle unsere Unterstützer*innen, die an dieser Umfrage teilgenommen haben! Bei unseren weiteren Kampf gegen die extreme Armut werden wir eure Antworten im Kopf behalten.

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Ich möchte per E-Mail über aktuelle Kampagnen informiert werden (Du kannst dich jederzeit hier austragen)

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutz & Geschäftsbedingungen

Ähnliche Beiträge