17. September 2020
Top-Themen

17. September 2020

Afrikakorrespondent Bartholomäus Grill im Portrait / EU: Vorreiterin der Entwicklungspolitik? / Menschenrecht Wasser

Mach mit

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

1.Afrikakorrespondent Bartholomäus Grill im Portrait
Der Deutschlandfunk Kultur portraitiert den Spiegel-Journalisten Bartholomäus Grill, der 40 Jahre seines Lebens auf dem afrikanischen Kontinent verbracht hat. Der ehemalige Zeit-Autor betont, dass es eine „Anmaßung“ sei, über 54 Länder berichten zu wollen. Mit ‚Wir Herrenmenschen‘ habe er jüngst ein Buch veröffentlicht, in dem er sich dafür stark macht, den „kolonialen Blick“ auf Afrika abzulegen. Grill selbst bezeichnet sich als „Afrorealist“. Afrika könne der „Kontinent der Zukunft“ werden, wenn es den Menschen gelinge, sich von den vielen korrupten Staats- und Regierungsoberhäuptern zu lösen. Die Lebensweise in vielen afrikanischen Ländern sei oft nachhaltig und auf die Umwelt bedacht. Daran könne man sich bei uns ein Beispiel nehmen.

2.EU: Vorreiterin der Entwicklungspolitik?
Die Europäische Union muss ihre Entwicklungspolitik auf ein neues Fundament stellen, fordert Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank in Luxemburg, in einem Gastbeitrag, der sowohl im Tagesspiegel als auch im Handelsblatt erschienen ist. Die EU benötige eine starke Entwicklungsbank und müsse ferner den Privatsektor stärker in entwicklungspolitische Vorhaben einbeziehen. Außerdem müsse Europa sicherstellen, dass die Einzelprojekte tatsächlich den entwicklungspolitischen Zielen dienen, für die sie konzipiert sind. Globale Probleme soll die EU durch multilaterale Kooperation lösen. Darüber hinaus thematisiert Bernd Riegert in der Deutschen Welle die gestrige Rede zur Lage der Europäischen Union von EU-Kommissionspräsidentin Urusula von der Leyen. Sie sprach sich für Mehrheitsentscheidungen statt dem Einstimmigkeitsprinzip in außenpolitischen Fragen aus sowie für eine strikte Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit in allen EU-Staaten. Des Weiteren wolle sie bezüglich der Verteilung von Asylbewerber*innen innerhalb der Europäischen Union einen Kompromiss herbeiführen, einen europaweiten Mindestlohn einführen und eine sichere digitale Identität für EU-Bürger*innen schaffen. Außerdem setze sie auf eine Partnerschaft mit Afrika.

3.Menschenrecht Wasser
Wie die Tageszeitung (taz) berichtet, haben laut dem UN-Kinderhilfswerk UNICEF derzeit zwei Milliarden  Menschen weltweit keinen regelmäßigen Zugang zu sauberem Wasser. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser sei bereits 2010 in einer UN-Resolution als Menschenrecht anerkannt worden. Ferner habe die Hälfte der globalen Bevölkerung keine ausreichende Sanitärversorgung. Gerade zu Zeiten der Pandemie bedeute dies eine Gefahr für alle. Ein von der UN-Umweltorganisation gestecktes neues Ziel, das 2025 erreicht werden soll, sei nun, eine Lösung für den so genannten „Rebound-Effekt“ zu finden. Dabei gehe es darum, dass Menschen auch stromabwärt sauberes Wasser aus einem Fluss gewinnen können, auch wenn flussaufwärts viele Menschen über Sanitäranlagen verfügen, die mit dem Fluss verbunden sind.

Jetzt mitmachen und extreme Armut bekämpfen

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

Du willst immer auf dem Laufenden sein, wie du dich im Kampf gegen extreme Armut engagieren kannst?

Dann trag dich auf unserem Verteiler ein, um E-Mails von ONE zu erhalten und gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit extreme Armut und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen. Deine Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Wir werden dich niemals um Spenden bitten. Du kannst dich jederzeit austragen.
Privacy options
Bist du sicher? Wenn du 'Ja' auswählst, zeigen wir dir weitere Wege, dich mit deiner Stimme im Kampf gegen extreme Armut einzusetzen. Du kannst dich jederzeit austragen.

Durch deine Teilnahme erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Da ONEs Hauptsitz in den USA ist, befinden sich dort auch unsere Server. Dorthin werden deine Daten übermittelt.

You agree to receive occasional updates about ONE’s campaigns. You can austragen at any time.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutz & Geschäftsbedingungen

Ähnliche Beiträge