Unser ONE Street Tweeter in Aktion

Endlich ist es so weit: der Street Tweeter ist in Aktion! Vorgestern fuhren wir nach Maryland um die erste Ladung unserer Botschaften rund um die dortigen landwirtschaftlichen Forschungseinrichtungen zu drucken. Bislang sind bei uns Tweets aus über 34 Länder für unseren ONE Street Tweeter  Bemühungen eingegangen. Gestern Abend haben wir weiter in Thurmont, Maryland gedruckt und direkt vor dem Weißen Haus auf der Pennsylvania Avenue  in Washington, D.C.

Denkt daran: Ziel der Aktion ist es, eure Botschaften für eine bessere Landwirtschaft in den ärmsten Ländern der Welt an die G8 Teilnehmer buchstäblich auf die Straße zu bringen! Und genau das machen wir auch. Schaut euch die Fotos unseres Einsatzes der letzten zwei Tage an:


Hier seht ihr wie die Maschine aussieht. Es ist quasi ein riesiger Drucker auf Rädern! Wir können damit nur 8 km/h fahren, ihr könnt euch also vorstellen wie lange es dauert 100 Botschaften zu drucken!


Die Maschine wird von diesem Pick-up gezogen.


Unser Auto wird schick gemacht.


So sieht es im Ganzen aus.


Hier seht ihr wie unser ONE Logo auf die Straße gedruckt wird. Der ONE Street Tweeter benutzt abwaschbare und ungiftige Farbe, um die Botschaften zu drucken.


Und da ist auch unser Logo zu „In die Zukunft säen“!


Die Nachricht eines ONE Unterstützers: „Teach a man to fish-feed him forever“ (Lehre einen Mann zu Fischen, und Du ernährst ihn für immer).


Damit ihr euch die Gegend vorstellen könnt wo wir die Tweets drucken.


Unser Fahrer.


Hier wird Farbe unterhalb des Street Tweeters in die Tintenpatronen gefüllt.


Eine Nahaufnahme der Tintenpatronen.

Auch VIPs und andere wichtige Persönlichkeiten haben an unserer Street Tweet Aktion teilgenommen. Schaut nach was sie so geschrieben haben.


Es ist noch nicht zu spät an der ONE Street Tweet Aktion teilzunehmen. Wir brauchen noch 1000 zusätzliche Tweets bis morgen, also macht mit! Und vergesst nicht, ihr bekommt ein Foto eurer Botschaft, sollte sie unter denjenigen sein, die gedruckt werden!